Genuss des Einfachen

Genuss des Einfachen

Freude am ganzheitlichen Leben!

Minguinelle Workshops & Kurse

Anreise und Unterbringung

  • Mit eigenem PKW / Wohnmobil
  • Mit dem Zug (TGV)
  • Mit dem Flieger

Minguinelle Workshops & Kurse

Mit dem Wagen/Wohnmobil

Wir haben ausreichend Parkmöglichkeiten für Besucher unserer Workshops & Kurse.
Bitte beachten Sie das die Anfahrt teilweise über holprige Feldwege führt. Nach erfolgreicher Anmeldung mailen wir Ihnen eine detaillierten Plan zu.

Anreise mit dem Zug

Wir holen Sie gerne in Aix en Provence/TGV vom Bahnhof ab. Bitte buchen Sie Ihre Bahnfahrt rechtzeitig. Fahrtkostenbeteiligung für diesen Transfer: € 110,-
(4 Fahrten á ca. 80 km, 4 mal Autobahngebühren, Zeitaufwand)

Bei mehreren Personen wird dieser Betrag geteilt.

Alternativ:

Fahrt mit dem Bus nach St. Maximin, eventuell vorher mit Übernachtung in Nice, Aix oder Marseille. Von St. Maximin würden unsere Gäste kostenlos abgeholt. Genauere Informationen zu Busverbindungen und Hotels können zugesandt werden.

Mit dem Flieger

Abholen Airport Marseille: € 210 (4 Fahrten á ca. 165 km insg. ca. 660 km, 4 mal Autobahngebühren, Zeitaufwand)

Abholen Airport Nizza: € 280.- (4 Fahrten á ca. 175 km insg. ca. 700 km, 4 mal Autobahngebühren, erheblicher Zeitaufwand)

Bei mehreren Personen wird dieser Betrag geteilt.


Kochferien

7 Tage a € 70.- = €490 für Erwachsene.
Kinder bis 14 Jahren 7 Tage a €20.- = €140.-
Kinder bis 6 Jahren: Frei

Gesundheitstag

Von 9:00 Uhr bis abends 21:00 Uhr – inklusive aller Speisen und Getränke
€11o.- / Gruppen ab 4 Personen €95.-

Halbtägige Informationstage

Von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr – mit 2 „Mahlzeiten“
€55.- / Gruppen ab 4 Personen €45.-

Übernachtungsmöglichkeiten & Preise

  • Turmanbau: 1-3 Erwachsene + Kleinkinder (Einzel € 45,- jede weitere Person € 15,-)
  • Gästehäuschen: 1-2 Erwachsene + Kleinkinder (s.o.)
  • Gästeraum im Haupthaus: 1-2 Erwachsene + Kleinkinder (s.o.)
  • In Minguinelle gestrandetes 3-PersonenBoot: Jugendliche und AbenteurerInnen (€ 15,-)
  • Im eigenen Zelt oder Wohnmobil: beliebig (€ 10,-)
  • Übernachtungen in Pensionen und Hotels (Auto notwendig - wir helfen gerne bei der Vermittlung)

Einige Besonderheiten brauchen eine besondere Handhabung:

Wir laden Sie ein unsere Selbstverständlichkeit mit Wasser und Energie umzugehen, zu hinterfragen und bewußt(er) mit diesen kostbaren Ressourcen umzugehen.

Wenn man nicht an das kommunale Strom- und Wassernetz angeschlossen ist, sondern autonom ist, spürt man das. …und kommt der Natur ein Stück näher.
9 m2 Solarpanele sorgen für Strom. Im Sommer bedienen sie problemlos: Kühlschrank, Umwälzung des Schwimmbades, Internet, Waschmaschine, Bügeleisen, Föhn…

Das Brauchwasser kommt vom Himmel. Das Regenwasser wird für den Gebrauch gesammelt. Das Trinkwasser kommt aus den Quellen der umliegenden Dörfer. Seit inzwischen vielen Jahren gibt es im Haus eine Wassertoilette. Aber um die Kreisläufe nicht durcheinander zu bringen und unsere wertvollen Ausscheidungen der Erde zurück zu führen, benutzen wir überwiegend eine „luxuriöse“ Trockentoilette.

Wir bitten Sie darum ausschließlich biologisch abbaubare Waschlotionen, Zahnpasta etc. mitzubringen und zu verwenden!