Genuss des Einfachen

Genuss des Einfachen

Freude am ganzheitlichen Leben!

Paradies Minguinelle

50 Jahre Aufbau

Ein Ort, der nicht mit einem Satz zu fassen ist

Kein uns bekannter Mitmensch weiss, was Minguinelle heißen könnte, wie dieser Ort am Ende einer provencalischen Dorfwelt zu seinem Namen gekommen ist. Auch nicht, welche Geschichte dieses bescheidene Anwesen hat. Sicher ist, dass „Chateau Manganelle“, „Bastide Minguinelle“, „Domaine Minguinelle“ immer den gleichen Flecken Erde bezeichnen.

Im Laufe des „belegbaren“ dreihundertjährigen Lebens dieses sicherlich einmal von einigen Dutzend Menschen belebten Orts wird es viele, viele Wandlungen gegeben haben. Die „trocken“ gemauerten ca 1ooo Meter Natursteinmauern zwischen den kleinen Feldern ( Restanques – Culture en terrasses ), die zu einem großen Teil noch gut erhalten sind, können davon Geschichten erzählen, für Menschen, die bereit sind, ihnen zuzuhören.

Seit nunmehr 47 Jahren ist die Geschichte etwas genauer zu verfolgen. Aber ach! Wir haben nicht vieles notiert. Einem gerlernten Historiker oder Archivar wäre das so nicht passiert. Unser Gedächtnis ist nicht grenzenlos. Und wohl auch sicher durch Wünsche, Interpretationen, bisher Erlebtes zusätzlich zu beeinflussen.

Wir, Heike und ich, wissen das, g a n z sicher, weil wir viel intensiv gemeinsam Geschaffenes in Minguinelle ganz unterschiedlich erinnern. Aber wir wissen und akzeptieren das noch nicht sehr lange. Und noch immer nicht immer.

Häufig, ziemlich häufig, wird der Wunsch von Minguinelle-Begeisterten geäußert, die filmreif spannenden Geschichten dieser nun fast fünf Jahrzehnte aufzuschreiben.

Die Kinder, die fast hier geborenen, Anna und Paul, könnten das angehen, ganz auf ihre eigenen Weisen. In unseren,Heikes und meinen, gewünschten Lebenslauf passt ein solches RomanProjekt nicht mehr hinein. Eine Episodensammlung vielleicht.

Minguinelle ganz zeitnah, heute und morgen. Die Lebenskraft der Bäume ist beispielhaft. Die der Ameisen, Insekten, Pilze, Vögel, Wildschweine …. ist beeindruckend. Und manchmal beängstigend. In Einklang mit der Natur zu leben ist keine einfache Aufgabe!

Wir versuchen, unsere Wünsche, Träume, Fähigkeiten mit der großmütigen Zuneigung von Minguinelle zu „handfestem“ Leben zu machen.